Einsatz

Gasflasche fing beim Grillen Feuer

Gegen 18:50 Uhr am 11. August wollte eine Familie im Ortsteil Wiesenhöfe ihren Gasgrill benutzen. Aus bisher ungeklärter Ursache fing der Grill und die Gasflasche Feuer. Da im Bereich Wiesenhöfe eine Parallelalarmierung mit der FF-Rinn besteht rückten umgehend beide Feuerwehren zu diesem Einsatz aus.

Als ersteintreffende Feuerwehr begann die FF-Rinn mit einem ATS-Trupp umgehend die Kühlung der Gasflasche sowie mit der Brandbekämpfung. Ein Übergreifen der Flammen auf umliegende Gegenstände und das Gebäude konnte verhindert werden. Nachdem die Kühlung Erfolg zeigte wurde die Gasflasche in den angrenzenden Pool zur weiteren Abkühlung verbracht. In der Zwischenzeit hat das LFB Rinn eine Wasserversorgung vom Hydranten von der Hauptstraße aus vorbereitet. Die Feuerwehr Aldrans unterstützte die Feuerwehr Rinn währenddessen mit weiteren Kräften und stand mit einem Rettungstrupp bereit. Das RLFA Aldrans stellte auch bis zur Herstellung der Versorgungsleitung einen weiteren Wasservorrat.

Mittels Sprühstrahl wurde versucht das austretende Propan besser im Freien zu verteilen. Der Bereich um den Pool wurde abgesperrt und die beiden Feuerwehren verblieben an der Einsatzstelle bis die Gasflasche vollständig entleert war. Verletzt wurde bei diesem Einsatz zum Glück niemand. Die genaue Ursache für den Zwischenfall wird von der PI Lans ermittelt.

Brände mit Gasflaschen stellen für die Feuerwehren immer wieder eine große Herausforderung dar, oft ist bei einem Brand überhaupt nicht bekannt ob eine unter Druck stehende Falsche sich in Brandnähe befindet. Im Umgang mit solchen explosionsgefährdeten Objekten ist immer größte Vorsicht geboten und ein großer Sicherheitsabstand notwendig.

Einsatzdaten

Weitere Berichte

120. Jahreshauptversammlung

Am Freitag den 11. März fand die 120. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Aldrans statt. Da die 119. Jahreshauptversammlung im letzten Jahr pandemiebedingt ausgefallen war, war die Freude um so größer, dass diese im heurigen Jahr wieder stattfinden konnte.

Zum Bericht

Sammlung von Sachspenden für die Ukraine

Der Seelsorgeraum Ampass, Aldrans, Lans und Sistrans rief zur Spendensammlung für die vom Krieg betroffenen Menschen in der Ukraine auf.

Zum Bericht

Brand eines Geschirrspülers im Jugendraum

Im Jugendraum am Sportplatz beginn der laufende Geschirrspüler plötzlich zu rauchen umgehend wurde die Feuerwehr alarmiert.

Zum Bericht

Fahrzeug drohte abzustürzen

Am frühen Abend wurde die FF-Aldrans zu einem drohenden Fahrzeugabsturz alarmiert. Ein PKW-Lenker kam beim Rückwärtsfahren über den Fahrbahnrand.

Zum Bericht

Social Media

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Beitragsinformationen