Schulung

Schulung auf das neue hydraulische Rettungsgerät

Auch Ausbildner und Führungskräfte brauchen Schulungen und Übungen um ihre unterstellten Mitglieder auf dem bestmöglichen Übungsstand zu halten. Am Abend des 14. Mai traf sich ein Teil der Führungskräfte der FF-Aldrans zu so einer Schulung. Das neue hydraulische Rettungsgerät bietet zahlreiche Vorteile gegenüber dem vorangegangen Modell, einerseits kann jetzt mehr Druck aufgebaut und anderseits können beide Geräte, der Rettungsspreizer und die Rettungsschere, gleichzeitig betrieben werden, ein umschalten zwischen beiden Geräten ist nicht mehr notwendig. Auch beim Zubehör gab es einen Neuzugang eine “Packhexe” ist dem Inventar hinzugekommen, damit können die Scheiben einfacher abgeklebt und sicher entfernt werden. Eine Verletzungsgefahr für den Retter und Patienten wird minimiert. Zusätzlich zum hydraulischen Aggregat wurde auch ein mobiles Kombigerät angeschafft, welches dank Batterie ganz ohne Kabel auskommt, auch hier galt es die Stärken und Schwächen zu erkunden, um im Einsatzfall die richtige Wahl zu treffen.

Schritt für Schritt schnitt man gemeinsam verschiedene Elemente aus dem Audi. Nach dem Entfernen der Scheiben wurde eine Zugangsöffnung durch Entfernen der Fahrer- und Beifahrertür geschaffen. Anschließend ist die “große Seitenwandöffnung” hinzugekommen, hierbei wird neben der vorderen Tür auch die hintere Tür sowie sie B-Säule entfernt. Durch diese große Öffnung ist in sehr vielen Fällen bereits eine schonende Rettung für den Verunfallten möglich. Sollte allerdings dies immer noch nicht ausreichend sein, kann auch noch das Dach des Unfallfahrzeuges entfernt werden um eine achsgerechte Rettung ermöglichen.

Ein Dank gilt dem Schulungsleiter LM Daniel Strobl der die Kameraden durch die Schulung geführt hat.

Weitere Berichte

Wasserschaden im AH Haus St. Martin

Ein plötzlich einsetzender Starkregen hat im AH Haus St. Martin einen Wasserschaden im Bereich der Anlieferung Küche verursacht.

Zum Bericht

Wissenstest der Feuerwehrjugend

Am 22. Mai 2021 war es endlich wieder so weit, der Wissenstest für unsere Feuerwehrjugend konnte stattfinden. Im letzten Jahr ist dieser ausgefallen und konnte jetzt in etwas anderer Form nachgeholt bzw. planmäßig absolviert werden.

Zum Bericht

70.Geburtstag von HFM Engelbert Klingler

Am 21. Mai feiert unser Kamerad HFM Engelbert Klingler seinen 70. Geburtstag!

Zum Bericht

Absperrdienst für die Eröffnung der Rinner Straße

Nicht ganz ein Jahr war die Rinner Straße im Dorfbereich der Gemeinde Aldrans gesperrt.

Zum Bericht

Social Media

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Beitragsinformationen