Einsatz

​Sturm sorgt für Einsätze

Am Samstag, den 6. Feber 2016, wurden wir via Sirene und Pager zu einem drohenden Absturz/Umsturz groß alarmiert. Bei einem Wohnhaus löste sich aufgrund der starken Windböen die Windläden und drohten abzustürzen, bzw. weitere Dachteile mitzureisen. Von der Feuerwehr befestigten zwei Kameraden die losten Teile und entfernten die herabhängenden Bleche. Natürlich waren die Kameraden mit Seilen am Dach gesichert! Nach ca. 1,5 Stunden konnte dieser Einsatz beendet werden.

​Anschließend wurden noch Kontrollfahrten durch das Dorf gemacht und hierbei wurden mehrere Kleinteile wie Äste, Folien und Schilder von der Straße geräumt.

Am Vormittag des 7. Feber wurden weitere Kontrollfahren durchgeführt. Um 11:30 Uhr wurden wir zu einem weiteren Einsatz durch einen Kameraden alarmiert. Bei einem Schuppen hat sich bereits ein Wellblechdach gelöst und weitere drohten wegzufliegen. Von uns wurde eine Sicherungslatte angebracht um die anderen Wellbleche zu sichern. Dieser Einsatz konnte nach 30 Minuten beendet werden.

Einsatzdaten

Weitere Berichte

Mittendrinn im Aufräumen – KHD-Zug 1

Am Montag den 19. Juli ging auch der KHD-Zug 1 in den Einsatz nach Kufstein. Wir waren mit allerhand Gerätschaften und 3 Mann mit dabei.

Zum Bericht

Ölspur vom Dorfplatz bis nach Innsbruck

Vom Dorfplatz bis nach Innsbruck hat ein unbekanntes Fahrzeug Betriebsmittel verloren.

Zum Bericht

Übungstag an der LFS-Tirol

Die Landesfeuerwehrschule ist in der Sommerpause und die Feuerwehr Aldrans durfte die Anlage für einen Übungsvormittag verwenden.

Zum Bericht

Wasserschaden im Keller

In einem Wohnhaus kam es zu einem Wasserschaden. Im Keller ist Wasser durch ein Hebebecken eingedrungen und hat den Keller geringfügig unter Wasser gesetzt.

Zum Bericht

Social Media

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Beitragsinformationen