Feuerwehr Aldrans

Bewerb

Atemschutzleistungsbewerb in St. Sigmund im Sellrain

Am 30.09.2023 stand wieder der Atemschutzleistungsbewerb vor der Tür. Insgesamt traten 51 Trupps zum Bewerb in St. Sigmund im Sellrain an. Auch die Feuerwehr Aldrans war mit einem Trupp mit dabei. Um das Leistungsabzeichen in der Stufe Silber traten nach intensiver Vorbereitung die Kameraden: LM Christoph Garber, LM Manuel Sagmeister und OBM Thomas Strickner an. Hierbei wurden die einzelnen Positionen erst bei Bewerbsbeginn ausgelost. Somit mussten alle drei Kameraden optimal auf jede Position vorbereitet sein.

Das ASLA besteht aus den 5 Stationen:
Station 1: Theoretische Fragen rund um das Thema Atemschutz müssen schriftlich beantwortet werden.
Station 2: Das richtige Anlegen des Pressluftgerätes wird hier durchgeführt.
Station 3: Bei dieser Station muss eine Menschenrettung durchgeführt werden.
Station 4: Bei der vorletzten Station wird ein Innenangriff ausgeführt.
Station 5: Die letzte Station beinhaltet das korrekte Ablegen und Aufrüsten des Gerätes.

Der Trupp bestand den Bewerb mit Bravour, in zwei Jahren darf der Trupp dann in der Stufe Gold antreten.

Wir gratulieren den drei Kameraden LM Christoph Garber, LM Manuel Sagmeister und OBM Thomas Strickner zum Erwerb der Leistungsabzeichen!

Weitere Berichte

60.Landes-Feuerwehrleistungsbewerb

Vom 7.-8. Juni 2024 fand in Zell am Ziller der 60. Landes-Feuerwehrleistungswettbewerb mit 277 erfolgreichen Gruppen statt. Auch eine Bewerbsgruppe der FF-Aldrans war mit dabei.
Zum Bericht

Fahrzeugpatin Annelore Span verstorben

Leider müssen wir mitteilen, dass unsere Fahrzeugpatin Annelore Span, am 07. Juni 2024, zu Gott heimgekehrt ist.
Zum Bericht

Florianifeier im Gemeindesaal

Am 3. Mai konnte die Florianifeier in der Feuerwehr Aldrans abgehalten werden. Zu Beginn hielt Pfarrer Johannes die Heilige Messe mit musikalischer Begleitung der Musikkapelle ...
Zum Bericht

HFM Josef Stolz verstorben

Leider müssen wir mitteilen, dass unser Kamerad HFM Josef Stolz, am 20. April 2024, zu Gott heimgekehrt ist.
Zum Bericht

Social Media

Beitragsinformationen