Einsatz

Große Dieselspur über 7 Gemeinden

Sonntagabend wurde eine Dieselspur, verteilt über sieben Gemeinden gemeldet. Vom Hauptbahnhof in Innsbruck ausgehend führte die Spur über Aldrans, Lans, Sistrans, Rinn, Tulfes und Hall i.T. Die alarmierten Feuerwehren bindeten die mehrere Kilometer lange Dieselspur ab. Nach Rücksprache mit der Feuerwehr Lans übernahm die FF-Aldrans das Binden der Dieselspur bei der Kreuzung „Isserwirt“. Folgende Feuerwehren waren im Einsatz:

  • Berufsfeuerwehr Innsbruck mit beiden Gruppen
  • Feuerwehr Reichenau
  • Feuerwehr Amras
  • Feuerwehr Sistrans
  • Feuerwehr Rinn
  • Feuerwehr Tulfes
  • Feuerwehr Hall i.T.
  • Feuerwehr Aldrans

Zusätzlich stand noch die Straßenmeisterei Matrei, die Polizei und der Bauhof der Stadt Innsbruck im Einsatz. Nach ca. 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Einsatzdaten

Weitere Berichte

90. Geburtstag von OLM Andrä Gapp

Am 26. Juni feiert unser Kamerad OLM Andrä Gapp seinen 90. Geburtstag!

Zum Bericht

50. Geburtstage von Fahrzeugpatin Christine Strobl

Am 23. Juni feiert unsere Fahrzeugpatin Christine Strobl ihren 50. Geburtstag!

Zum Bericht

Gemeldeter Stallbrand entpuppte sich als brennender Holzstapel

Am 03. Juni gegen 18:00 Uhr meldeten mehrere Personen bei der Leitstelle Tirol ein Feuer bei einem landwirtschaftlichen Betrieb im Ortskern.

Zum Bericht

Florianifeier mit Fahrzeugsegnung des KDOFA

Bei bestem Wetter konnte am 15. Mai nach zweijähriger Pause wieder eine Florianifeier in der Feuerwehr Aldrans abgehalten werden.

Zum Bericht

Social Media

Beitragsinformationen