Schulung

ÖFAST-Schulung bei der FF-Hall

Seit diesem Jahr ist der ÖFAST (Österreichischer Feuerwehr Atemschutz Test) in die Richtlinien des LFV-Tirol aufgenommen worden. Der Test wird bei der Ausbildung an der LFS-Tirol und später in den Feuerwehren selbst durchgeführt. Bei diesem Test wird die geeignete körperliche Fitness für den ATS-Einsatz festgestellt. Der Test muss jährlich von den Atemschutzgeräteträgern (ATS-Träger) absolviert werden. Aufgeteilt ist der ÖFAST-Test auf 5 Stationen welche jeweils in einem gewissen Zeitrahmen abgearbeitet werden müssen.
Diese 5 Stationen werden unter voller Ausrüstung samt Atemschutzgerät durchgeführt.
Um den Ablauf besser zu verstehen veranstaltete der zukünftige Atemschutzbeauftragte für die Abschnitte Hall, Lans und Wattens LM Florian Neuner einen Schulungsabend in der FF-Hall. Hier waren alle 5 Stationen aufgebaut, nach der Erklärung und Vorführung durfte jede Feuerwehr einmal selbst den Test durchlaufen.
Wir danken LM Florian Neuner sowie AK ABI Karl-Heinz Strickner für die Vorbereitung und Einladung von diesem interessanten Schulungsabend.

Weitere Berichte

Mittendrinn im Aufräumen – KHD-Zug 1

Am Montag den 19. Juli ging auch der KHD-Zug 1 in den Einsatz nach Kufstein. Wir waren mit allerhand Gerätschaften und 3 Mann mit dabei.

Zum Bericht

Ölspur vom Dorfplatz bis nach Innsbruck

Vom Dorfplatz bis nach Innsbruck hat ein unbekanntes Fahrzeug Betriebsmittel verloren.

Zum Bericht

Übungstag an der LFS-Tirol

Die Landesfeuerwehrschule ist in der Sommerpause und die Feuerwehr Aldrans durfte die Anlage für einen Übungsvormittag verwenden.

Zum Bericht

Wasserschaden im Keller

In einem Wohnhaus kam es zu einem Wasserschaden. Im Keller ist Wasser durch ein Hebebecken eingedrungen und hat den Keller geringfügig unter Wasser gesetzt.

Zum Bericht

Social Media

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Beitragsinformationen